Frau Westermann: Freiberufliche Hebamme

Als freiberufliche Hebamme habe ich das opadi-Lagerungskissen oft in Gebrauch.
Bei Neugeborenen mit starkem Reflux z.b. hat sich das Kissen besonders bewährt. Nach der Mahlzeit kann das Kind dort eine Weile liegen, und die Milch langsam verdaut werden, ohne ständiges spucken.
Auch für Kinder die einfach gern “dabei sind” ist das Kissen ideal. In einer Familie mit mehreren Kindern hat die Mutter nicht immer einen Arm frei, aber das Baby möchte ab einem gewissen Alter eben am Familien-Leben teilnehmen. Das opadi-Kissen ermöglicht eine gesunde Lagerung von Babys und ist auch gut mitzunehmen.
Viel besser als Wippen, Schaukeln und Co.
Ich empfehle das opadi-Kissen sehr gern und habe bislang nur positive Resonanzen der Eltern erhalten.
0 Comments

Leave a Comment