Bereitschaftspflegemutter bedankt sich bei uns

Liebes opadi -Team,

ich habe Ihre netten und sympathischen Standvertreter auf der Babymesse in Dresden kennenlernen dürfen. Durch die Werbung von ” Mami-Blog ” bin ich auf das opadi Ruhe- und Stillkissen aufmerksam geworden. In dieser Werbung wurde gesagt, dass das opadi Ruhe- und Stillkissen sehr große Erfolge mit Schreikindern erzielt.
Da ich Bereitschaftspflegemutter bin ( Aufgabe: Familiäre Inobhutnahme wegen Kindeswohlgefährdung) habe ich besonders oft mit Schreikindern zu tun.
Ich wollte oder konnte die gute Wirkung nicht glauben.
Als ich den opadi Stand auf der Babymesse in Dresden sah, erinnerte ich mich an die Werbung von Mami- Blog und bat um ein Testkissen für unsere Arbeit. Kurzerhand schenkten mir die Standbetreuer ein Testkissen. Ich stellte dieses während eines Erfahrungsaustausches vor und fragte, ob jemand gerade ein Schreikind hat und dieses mal ausprobieren möchte (mein Schreikind ist dem Schreien schon entwachsen).
Nach einigen Monaten bekam ich folgende Rückmeldung von Frau S. :
“Das Kissen ist der Wahnsinn, wir haben gerade ein Neugeborenes Mädchen, das immer nach den Umgängen mit den Herkunftseltern ohne Unterlass schreit.
Nach einem der nächsten Umgänge mit den Herkunftseltern legten wir es in das opadi Ruhe-und Stillkissen und es beruhigte sich sofort.
Wir haben es nun immer nach den Umgängen darin liegen, nur als es langsam Sommer wurde, fand das kleine Babymädchen es wahrscheinlich zu warm.”
Danke an das opadi-Team sagen die Bereitschaftspflegeeltern der Diakonie im Zentrum Leipzig unter der Leitung von Frau Marion Wiegand.

Mit herzlichen Grüßen

Nina S.
Bereitschaftspflegemutter der Diakonie im Zentrum